Am 17.02.2019 trafen sich zu früher Sonntag-Morgenstunde Mitglieder und Gäste der LG-West zum Frühjahrsspaziergang 2019 an der Waldschenke (kein Schreibfehler 🙂 ) in Haltern am See.

Offensichtlich hatten alle am Tag zuvor einen heftigen Sonnentanz absolviert – es herrschte Kaiserwetter!

Die wetterbedingte gute Laune der anwesenden Frauchen und Herrchen übertrug sich schon auf dem Parkplatz auf alle Hunde – bereits hier wurde gespielt, gejagt, geschnüffelt – alles bei bester Laune und absolut friedlich. Leichte Windböen rührten ganz offensichtlich vom heftigen Schwanzwedeln der Belgier-Meute her.

Gegen 10.30 Uhr brachen wir dann zu einer ca. 1,5 stündigen Runde durch die angrenzenden Wälder auf.

Betriebsames Gewusel der Hunde, Klönschnack der Zweibeiner – die Zeit sollte wie im Flug vergehen. Die Organisatoren des Spaziergangs hatten einige Schwierigkeiten eingebaut, die aber allesamt von den besten Hunden der Welt gemeistert wurden. Ob Pferde samt Reiter, Radfahrer, Jogger, Spaziergänger, fremdrassige Hunde – alle durften passieren.

Und wie immer: „Nein, das sind belgische Schäferhunde, keine Collies…“

Kurz nach 12 Uhr erreichten wir wieder den Parkplatz, wo zunächst die Hunde mit frischem Wasser etc. versorgt wurden.

In der Waldschenke konnten sich dann auch die Frauchen und Herrchen mit 7 Kostbarkeiten oder auch einfach einem profanen Jägerschnitzel verwöhnen lassen.

Hervor heben kann man durchaus die sehr gute Qualität der Speisen – was allerdings auch nicht sehr verwunderlich war, stand doch die Küche unter strikter Beobachtung und und wurde mehrfach kontrolliert. Belgier halt….

Nach dem Essen folgte sodann eine sehr harmonische Mitgliederversammlung.

Da Dirk Brand nicht mehr kandidierte, ergaben sich bei den turnusgemässen Wahlen des Vorstandes Veränderungen. Zur neuen 1. Vorsitzenden wurde Birgit Kleinekorte gewählt. Ihre Vertreterin wurde Marion Wilhelm, während Finanzen und Schriftführung bei Wolfgang Schulz und Volker Klein verblieben. Annette Jacob und Michael Kleinekorte wurden als Kassenprüfer bestätigt.

Um kurz nach 3 Uhr war die MV zuende und die schlafenden Hunde wurden geweckt, damit ihr Transport ins heimische Körbchen beginnen konnte.

An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an:

Dirk für seine Mitarbeit und Führung der LG West in den letzten 2 Jahren,

Angela und Wolfgang für die Organisation und alle Mitglieder und Gäste für ihr Kommen.

Michael für die Fotos.

Wir sehen uns am 14.07.2019 irgendwo in Velbert…

Eure/Ihre LG West im DKBS